Als Marketer suchen Sie immer nach den besten Daten und Algorithmen, die Ihnen helfen, die Herausforderungen zeitgemäßer Attribution bestmöglich meistern zu können. Deshalb analysieren wir für Sie, jetzt, da neue Datensätze entstehen und sich entwickeln, die Wirkung von Clicks und Views auf neue Art.

Die heterogene Daten von heute fordern für jeden Typ eigene Algorithmen. Nur so können Werber bestmögliche Ergebnisse erzielen. Mit dieser Herangehensweise wird Ihr Daten-Verständnis granularer und akkurater als beim traditionellem Modelling. Damit können Sie das Signal vom Rauschen unterscheiden und bessere Werbung schalten.

Der Incrementality-Ansatz  – das Beste aus zwei Welten

Wenn Sie glauben, Attribution kann keine inkrementellen Testverfahren enthalten, dann irren Sie sich. Unser Attributions-Ansatz verwirft diese überholten Glaubenssätze, die man mit MTA-Modelle in Verbindung bringt.

Tatsächlich folgt unsere datengetriebene Attribution seit Jahren einem strikten Inkrementality-Ansatz. Dieser betrachtet sowohl erfolgreiche als auch erfolglose Customer-Journeys. Dabei analysieren wir tausende von Ereignissen parallel zueinander, um jene Muster zu identifizieren, die voraussagen können, wodurch Conversions entstehen.

Jede Situation besteht aus einer Vielzahl aus Touchpoints – Klicks oder Engagements – die jeweils durch multiple Parameter definiert werden, darunter Kanal, Strategie, Kampagne und Publisher. Unsere unvergleichliche Granularität ermöglicht Ihnen, all Ihre Aktivitäten auf taktischem und operativem Level zu optimieren. Und da wir die Attributionsmodelle täglich updaten, fußen Ihre Marketing-Entscheidungen stets auf der frischesten Datenbasis. Das macht Ihre Marketing auch langfristig relevant.

Wir möchten außerdem sicherstellen, dass Sie die Erkenntnis aus Ihren Daten nicht nur durch die tradtionellen bezahlten Medienkanäle beziehen. Deshalb geben wir Ihnen Einblick in die Attribution aus Ihrem Content-Marketing, aus Personalisierungen, Onsite-Tools und Chatfunktionen, damit Sie wirklich kanalübergreifende Erfolge erzielen.

Ein unverfälschter Blick auf all Ihre Daten

Wenn soziale Plattformen verstärkt versuchen, Nutzer in  ihrem geschlossenes Ökosystem zu halten und es nicht mehr zu verlassen, müssen die Aktionen und Views, die darin erhoben werden, messbar sein. Nur so bleibt die Matrix, die die Attributions-Effizienz abbildet, unverfälscht.

Dadurch spielt View-Attribution eine nie gekannte Rolle im Social-Advertising und auch darüber hinaus. Denn digitales Marketing basiert vor allem für große Marken darauf, dass alle Anzeigen-Impressionen messbar sind. Wenn dies nicht gewährleistet ist, läuft man Gefahr, dass Konversionen organischen Kanälen zugeschrieben werden, die die Views stellvertretend verwalten.

Unsere unverfälscht erhobenen Daten beinhalten die Impressionen von Werbeanzeigen aus allen Kanälen und erreichen dabei ein konkurrenzloses Granularitäts-Niveau. Damit können Sie die jeweilige Auswirkung auf Conversions wesentlich besser quantifizieren. Auf dieser Datenbasis macht unser Algorithmus die Wirkung von Views auf organische Klicks unter Berücksichtigung des Time-Decay sichtbar.